• Übungen
  • Bildergalerie
  • Projekte
  • Elterninfo

Aktivitäten im Schuljahr 2018/2019

Jahr: 2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  1970  
 

  • 18.12.2015: Theater mit Horizont

    "Die Schneekönigin" des Ensembles "Theater mit Horizont" verzauberte uns in der Vorweihnachtszeit und ließ uns die Kälte des Winters in beeindruckender Weise spüren.

    Inhalt: Die Geschichte des Dichters Hans Christian Andersen erzählt von der kleinen Gerda, die sich auf die Suche nach ihrem besten Freund Kay macht, der von der Eiskönigin in ihrem Palast gefangen gehalten wird. Die Reise zu ihrem eisigen Reich ist sehr hindernisreich, dennoch ist Gerda nicht alleine und erhält Hilfe...

    Das Musical riss die Kinder mit seinen eingängigen Liedern zum Klatschen mit und auch so manches Lied blieb als Ohrwurm hängen. Eine gelungene Vorstellung, die unserern SchülerInnen sehr gefiel!


  • 10.12.2015: Schikurs 1. und 2. Klassen

    Von 10. bis 11. Dezember 2015 durften die 1. und 2. Klassen im Rahmen des diesjährigen Schikurses die Pisten auf der Schlossalm und im Angertal unsicher machen. Für alle Kinder waren die beiden Schitage ein Riesenspaß und jedes Kind konnte seine Technik ein großes Stück weit verbessern.

    Heidi Schmidl, Klassenlehrerin 1c


  • 04.12.2015: Sagenwoche 3. Klassen

    Mit dem Thema "Sagen" beschäftigten sich die SchülerInnen der 3. Klassen in der mystischen Vorweihnachts- und Krampuszeit. Es wurden verschiedene Sagen aus Österreich, Gastein und auch anderen Ländern gelesen, erzählt und gehört.

    Ein Märchenerzähler besuchte uns ebenso und die Kinder hörten gespannt seinen Worten. Am Ende wurden die erzählten Sagen in eigenen Worten aufgeschrieben. Am Ende durften die Kinder eine eigene Sage erfinden, was zwar einiges an Schreibarbeit abverlangte, jedoch in wunderbaren Texten endete, die mit Genuss und Begeisterung gelesen wurden

    Alle Sagen der Kinder 3. Klassen wurden gesammelt und in einem "Sagenbuch" mit von den Kindern gezeichneten Kohlebildern zusammengefasst. Mit Hilfe unserer Werklehrerin, Fr. Raschka, wurde der flauschige Filzeinband mit weihnachtlichen Kerzen geschmückt.

    Ein wunderbares literarisches Weihnachtsgeschenk lag somit für jedes Kind unter dem Weihnachtsbaum, in dem auch noch in den Ferien (wie uns mitgeteilt wurde) eifrig gemeinsam gelesen wurde.


  • 01.06.2015: Afrika-Projekt und Tag der offenen Tür

    Über mehrere Wochen beschäftigten sich unsere SchülerInnen mit dem Thema "Afrika" und lernten in verschiedenen Workshops, Unterrichtseinheiten, Projekttagen und Stationsarbeiten den schwarzen Kontinent näher kennen.

    Jede Klasse bzw. Schulstufe arbeitete an verschiedensten Schwerpunkten, wobei auch klassenübergreifende Projektarbeiten ebenso erarbeitet wurden, als auch individuelle Arbeiten.

    Im Rahmen der Projektwochen wurde das ganze Schulhaus ebenso im afrikanischen Stil geschmückt und als krönender Abschluss wurden Eltern, Familie und Freunde zu einem "Tag der offenen Tür" eingeladen, bei dem die Ergebnisse der Unterrichtsarbeiten stolz präsentiert und vorgeführt wurden.

    Die Arbeitsbereiche umfassten u.a.:

    - Afrikanische Musik (Erarbeitung von Liedern, Trommeln, Workshops, Instrumentenbau...)
    - Künstlerische Arbeiten und Werkstücke (afrikanische Masken, Gemeinschaftsarbeiten, Traumfänger,      Lehmhütten, Weben ...)
    - Workshops (Kakao, Baumwolle) und Theateraufführungen zum Thema Afrika
    - Spiele, Kochen, Geschichten, Bücher....
    - Inhaltliche Verknüpfungen (Regenwald, Menschen, Nahrung, Wasser, Wohnen, Schule, Tiere ....)
    und noch vieles mehr...

    Echtes Afrika-Feeling vermittelte unser Highlight des Besuchertages, der "König der Löwen". Die Kinder der unverbindlichen Übungen "Darstellendes Spiel", "Chorgesang" und "Musikalisches Gestalten" inszenierten ein atemberaubend afrikanisches Stück mit viel Herz und viel toller Musik.

    Ein großes Dankeschön an alle SchülerInnen und LehrerInnen, die so eifrig an dem Projekt gearbeitet und mitgewirkt haben! 


  • 18.04.2015: Lehrerausflug München

    Auf unserem diesjährigen LehrerInnen-Auflug begaben wir uns auf historische und kulinarische Spuren Münchens.

    Bei einer sogenannten "Schmankerl-Tour" wurden uns sowohl geschichtliche Eckdaten der bayrischen Landeshauptstadt, als auch Köstlichkeiten der Stadt sprichwörtlich "serviert". Angefangen von einer zünftigen Weißwurst mit Brezel genossen wir eine süße Versuchung namens "Schmalznudel" und gelangten anschließend über das Hofbräuhaus zu Schubecks Gewürzeladen. Abgeschlossen wurde die Tour mit einer Verkostung der regionalen Biere mit schmackhafter Unterstützung von urigem Bauernbrot und einem Obatzten.

    Sei es beim anschließenden Einkehren im Hofbräuhaus, dem Genuss einer herrlichen Tasse Kaffee über den Dächern der Münchner Innenstadt oder beim ausgiebigen Bummeln in den Geschäften, am Nachmittag durfte jeder von uns seinen Aktivitäten fröhnen und so den Tag wunderbar ausklingen lassen.


  • 15.04.2015: Kinderpolizei

    In Zusammenarbeit mit der Polizeidienststelle Bad Hofgastein wurden die SchülerInnen der 2. und 3. Klassen über Verkehrssicherheit, richtiges Verhalten in Notfällen, soziales Verhalten und Sicherheit zu Hause aufgeklärt und geschult.

    Durch gemeinsame Gespräche und anhand vieler Beispiele wurden Sicherheitsaspekte besprochen und richtige Verhaltensmaßnahmen wiederholt.

    Mit Einwilligung der Eltern konnten sich die Kinder als "Kinderpolizisten" bewerben und nach anschließender gemeinsam bestandener "Prüfung" durften sie sich über eine Auszeichnung freuen.

    Über die Tatsache, dass sie jetzt "Kollegen" sind, freuten sich die Kinder mehr, als über die kleinen Geschenke!


  • 14.04.2015: Nestlé Austria Schullauf

    Der diesjährige Salzburger Qualifikationslauf der österreichweit stattfindenden Nestlé Austria Schulläufe für das Bundesfinale am 11. Juni fand im Universitätssportzentrum Hallein-Rif statt. Insgesamt über 1000 SchülerInnen des gesamten Bundeslandes nahmen an dieser Veranstaltung teil.

    48 SchülerInnen unserer Schule wurden von Frau Pfeifenberger zu den Läufen begleitet. Nicht nur sportliche Leistungen wurden abverlangt, auch das spielerische Tun kam innerhalb des Rahmenprogrammes nicht zu kurz. Verschiedene Aktivitäten und Stationen wurden geboten, als auch die Möglichkeit bei Gewinnspielen teilzunehmen und so den einen oder anderen Preis "einzuheimsen".

    Mit viel Freude und Begeisterung gingen unsere AthletInnen an den Start und durften sich über tolle Platzierungen freuen!


  • 24.03.2015: Musical "Das kleine Heute"

    Unser nächstes gemeinsamer Schulausflug führte uns zur Aufführung des Musicals "Das kleine Heute" der Musikhauptschule St. Johann im Pongau.

    Eine ausgiebige Busfahrt, die Jausenpause und etwas spielerische Betätigung am nahegelegenen Spielplatz gingen dieser Schulaufführung voraus und so konnten alle gut gestärkt in die Aufführung gehen.

    Die wunderbare Geschichte des Musicals, sowie die eigens komponierte Musik und die einstudierten Choreographien verzauberten das gesamte Publikum. Am Ende durften sich die jungen DarstellerInnen über viel Applaus freuen.


  • 15.03.2015: Trommelworkshop

    Im Rahmen eines Workshops und unter fachkundiger Anleitung durften die SchülerInnen sich an den verschiedensten Trommeln betätigen.

    Nicht nur das richtige Trommeln wurde gezeigt, auch die Instrumente wurden näher kennengelernt und verschiedene Rhythmen wurde geübt und ausprobiert.

    Ausprobieren und improvisieren stand hier im Vordergrund und unsere SchülerInnen hatten dabei sichtlich viel Spaß und wollten die Trommeln am Ende nicht mehr aus der Hand geben!


  • 24.02.2015: Schulschirennen

    Dank des guten Wetters und der günstigen Schneeverhältnisse konnte Ende Februar unser Schulschirennen auf der Schlossalm wieder begannen werden.

    Im Rahmen eines Schitages, bei dem alle Klassen auf den Schipisten unterwegs waren, starteten die SchirennläuferInnen am Vormittag auf der "Brandnerwiese" und zeigten ihr bestes sportliches Können. Angefeuert wurden unsere SchisportlerInnen von Freunden und Familie. Bei einer guten Jause beim Brandergut wurde die Kraftreserven wieder aufgefüllt.

    Nach kurzer Rast ging es wiederum zurück auf die Piste und der Tag wurde mit einer letzten herrlichen Abfahrt beendet.


  • 23.02.2015: Altenmarkter Märchentheater

    Das Altenmarkter Märchentheater begeisterte die SchülerInnen mit einer Aufführung geheimnisvoller Geschichten, altbekannter Märchen und gesanglicher Einlagen.

    Geschichten zum Miterzählen, Märchen zum Mitmachen und Lieder zum Mitsingen standen im Fokus der Schauspieler.

    Nicht nur das Zuschauen war ein voller Genuss, sondern auch das Mitwirken der Kinder an den einzelnen Stücken, die die Aufführung erst zu einem besonderen Ereignis machte.

    Hier wurden nicht nur Rapunzel und das tapfere Schneiderlein zu lebenden Figuren, sondern auch die Geschwister Rosenrot und Schneeweißchen, der kleine gehässige, die böse Hexe und und und..


  • 17.02.2015: Faschingsumzug 2015

    Auch in diesem Jahr fand unser allerseits beliebter Faschingsumzug durch die Marktgemeinde wieder statt. "Wilde und heimische Tiere" war das heurige Motto der LehrerInnen. Angefangen von großen Giraffen, haarigen Affen und frechen Zebras konnten ebenso süße Igel, putzige Schildkröten und fleckige Kühe angetroffen werden.

    "Kommt mit, beim Hofgasteiner Faschingsgschnas!"....Diese musikalische Aufforderung zu Beginn des Umzugs wurde von unseren bunt verkleideten Kindern tänzerisch und lautstark nach außen getragen. Mit viel Gesang und Show-Einlagen zogen wird durch die Marktgemeinde und erntenten Zuckerl, Krapfen und vor allem viel Applaus!